Anzeige

SN-Pistentest: Grenzenloser Skispaß in der Region Hochkönig

Der achte SN-Pistentest fand am Samstag bei perfekten Bedingungen in der Skiregion Hochkönig statt. Die Teilnehmer übten sich in der neuen Technik des Schönskifahrens, die ihnen zwei Skilehrer näher brachten.

Die Skiregion Hochkönig ist bei Wintersportlern und vor allem bei Skifahrern in aller Munde - traumhafte Pisten, einzigartiges Panorama sowie Gastfreundlichkeit und vieles mehr erwarten die Gäste. Am vergangenen Samstag, dem13. Jänner, konnten sich zehn SN-Leser beim SN-Pistentest selbst von den schneereichen Pisten, den modernen Liften, dem attraktiven Service und vielem mehr in der Skiregion Hochkönig (Mühlbach, Dienten, Maria Alm) überzeugen. Treffpunkt am frühen Vormittag war der Parkplatz der Karbachalmbahn in Mühlbach.

Skilehrer zeigen Schönskifahren
Angela Haslinger, Geschäftsführerin der Hochkönig Bergbahnen GmbH, begrüßte die Teilnehmer und wünschte viel Vergnügen beim ausgiebigen Testen des Skigebiets. Danach ging es gleich ab auf die Pisten. In zwei Gruppen nahmen die SN-Leser zusammen mit zwei erfahrenen Skilehrern das abwechslungsreiche Skigebiet
unter die Lupe. Die Reaktionen der Teilnehmer in den mittels Fragebogen erhobenen Kategorien fielen am Ende des Tages positiv bis sehr positiv aus. Das Wetter selbst präsentierte sich an diesem Tag von seiner besten Seite. Während im Tal Nebel herrschte, freuten sich die Tester am Berg über Sonnenschein und angenehme Temperaturen.

Abwechslungsreiches Skigebiet & Top-Verpflegung
Eduard Gruber aus Obertrum lobte die vielen Möglichkeiten an verschiedenen Pisten, die Kulinarik auf den Hütten bzw. hob er die Freundlichkeit der Angestellten hervor. Robert Koch aus Wals gefielen die langen Pisten, die hervorragende Liftkapazität und das Know-how der Skilehrer. Tanja Steinbeißer aus Thalgau befand, dass sich die zahlreichen Besucher sehr gut verteilen und dass es keine Wartezeiten bei den Liftanlagen gibt. Am liebsten fuhr die Flachgauerin auf den vielen Sonnenhängen, die sie auch im Fragebogen erwähnte. Nach einer Mittagspause und dem ganztägigen Testen des Skigebiets kamen am Nachmittag alle Teilnehmer, die zudem ein Geschenksackerl mit Goodies erhielten, im Bergrestaurant Karbachalm zusammen. Dort genossen sie gratis Kaffee und Kuchen und ließen beim Ausfüllen der Fragebögen den gelungenen Skitag Revue passieren.

Nächste Termine:
SN.AT/PISTENTEST

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.11.2018 um 01:38 auf https://www.sn.at/anzeige/sn-pistentest-grenzenloser-skispass-in-der-region-hochkoenig-23014336

Kommentare

Schlagzeilen