Alexander Purger

Stellvertretender Leiter Wiener Redaktion, Redakteur Innenpolitik

Verfasste Artikel

100 Tage Schonfrist? Fehlanzeige

Die neue Regierung und die neue Opposition werden vom ersten Tag an hart kritisiert. Gerecht ist das nicht. Wie lange braucht man, um sich in einem neuen Arbeitsumfeld wirklich einzuleben und die volle …

Der Kanzler und der Gaskassier

Na, wenn das kein Ritterschlag ist. Kaum einen Monat im Amt, hat es unser funkelnagelneuer Kanzler schon ins "Quizduell" geschafft! Jetzt muss man vielleicht erklären, was "Quizduell" ist. Das ist eine …

1923 - alle 15 Monate ein neuer Kanzler

1923 - alle 15 Monate ein neuer Kanzler

Bankenkrisen, Beamtenabbau, Ausschreitungen wegen eines Zionistenkongresses: Der politische Ausnahmezustand war in der Ersten Republik nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Der Kanzlersessel war ein …

Wo ist die gute, alte Blanko-Verzichtserklärung?

Karierte Taschentücher, handgeschnitzte Holzschlapfen - die Angebote von Kaufhäusern mit dem Motto "Es gibt sie noch, die guten Dinge" erfreuen sich großer Beliebtheit. Politische Produkte führen diese …

Erstmals kompiliert: Worte, die mit K beginnen

Man sollte bei seiner Wortwahl konzentriert sein. Sonst ist die ganze Welt konsterniert. Das Thema des unwissenden Neuankömmlings ist aus der heimischen Witze-Landschaft nicht wegzudenken. Zwei …

Was man nach drei Wochen sagen kann

Antrittsinterviews sind eine Art Orakel: Aus ihnen lässt sich die weitere Karriere der neuen Minister erahnen. Die ersten Wochen einer neuen Regierung sind die Zeit der Antrittsinterviews. Die Bürger wollen …

Wovon Interviewer träumen

Da gerade keine gröberen Wahlen anstehen, die Umfrager aber dennoch irgendetwas umfragen müssen, wurden die heimischen Journalisten neulich gefragt, wen sie am liebsten interviewen würden. Das Ergebnis war: …

Applaus-Kategorie eins für unsere Bundesregierung

Der Arbeit der Regierung kann man gar nicht genug Beifall spenden. Meint die Regierung. Die Sowjetunion gibt es zwar schon lange nicht mehr, aber viele ihrer Begriffe haben überlebt. Zum Beispiel die …