Andreas Rachersberger

Autorenkürzel: rach
Redakteur Pinzgauer Nachrichten

Verfasste Artikel

Bei den Kramperln ist heuer nicht die Hölle los

Bei den Kramperln ist heuer nicht die Hölle los

Menschenmassen, Passen-Auflauf, dichtes Gedränge - das ist der Normalzustand am 6. Dezember im Saalfeldener Zentrum. "Rund 2000 Leute waren in den letzten Jahren immer dabei, an Abstandhalten hinter den …

Thomanhof Saalfelden: 2000 Hennen bringen das Glück

Thomanhof Saalfelden: 2000 Hennen bringen das Glück

Regina und Siegfried Imlauer wagten den Umstieg auf Bio-Eier, weg von der Milchwirtschaft. Sie sind sich sicher, auch neben der Arbeit mit ihrer Noriker-Deckstation zur richtigen Zeit auf das richtige Pferd …

Saalbach hofft auf die WM 2025

Saalbach hofft auf die WM 2025

Im Mai in Thailand, mit einer Saalbacher Delegation in Dirndl und Lederhose, hätte die Ski-WM 2025 ursprünglich beim FIS-Kongress vergeben werden sollen. Die angedachte Verlegung zur Herbsttagung nach Zürich? …

Ausgeplanscht im Alpenbad von Unken

Ausgeplanscht im Alpenbad von Unken

1972 wurde das Alpenbad eröffnet. Samt einem heutzutage unüblichen 33,3-Meter-Becken. 1978 kam das Hallenbad hinzu. 1990 die Rutsche. Mit den letzten heißen Tagen Anfang dieser Woche ist das Badevergnügen in …

Übers Deutsche Eck geht's noch länger zäh

Übers Deutsche Eck geht's noch länger zäh

Die "Ewigkeitsbaustelle" in Schneizlreuth stellt Pendler auf eine harte Geduldsprobe. Jetzt ist zusätzlich die Straße über den Thumsee lange gesperrt - neben einer Ampel auf der anderen Route.

Saalfeldens Müllchaos soll ein Ende haben

Saalfeldens Müllchaos soll ein Ende haben

Permanent gab es starke Verunreinigungen, Altstoff-Sammelstellen glichen einem Schlachtfeld. Drei davon wurden jetzt aufgelassen. Die Mitarbeiter des Wirtschaftshofs hoffen nach Startproblemen auf Besserung.