Finn Mayer-Kuckuk

Korrespondent in Peking

Verfasste Artikel

Liu Xia fängt im Exil neu an

Liu Xia fängt im Exil neu an

Acht Jahre stand Liu Xia unter Hausarrest. Ihr Vergehen: Sie liebte Chinas Bürgerrechtler Liu Xiaobo. Nun durfte sie nach Berlin ausreisen. Das jahrelange Ringen um die Freilassung der Künstlerin und …

Pekings Arm reicht längst bis nach Europa

Pekings Arm reicht längst bis nach Europa

Chinas Führung bindet in die Infrastruktur-Initiative "Neue Seidenstraße" auch EU-Länder und Balkanstaaten ein. Wenn Chinas Premier Li Keqiang am Montag und Dienstag in Berlin weilt, wird er die deutsche …

Peking will im Poker mit Nordkorea ein Mitspieler sein

Peking will im Poker mit Nordkorea ein Mitspieler sein

Kim Jong Un kann mit seinem neuerlichen China-Besuch demonstrieren, dass er einen starken Verbündeten hat. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist zum dritten Mal seit März nach China gereist. "Wir hoffen, dass …

Warum eigentlich Singapur?

Der südostasiatische Stadtstaat ist ein unüblicher Tagungsort der internationalen Diplomatie. Und doch gibt es gute Gründe, warum Trump und Kim diesen Ort wählten. Mehrere Einheiten von Gurkhas bewachen die …

Zwei Unberechenbare treffen einander

Zwei Unberechenbare treffen einander

Damit sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Staatschef Kim auf einen Deal zur Denuklearisierung einigen können, brauchen sie gegenseitiges Vertrauen. Als vertrauenswürdig hat sich bisher weder der eine noch …

Kim droht mit einem Rückzieher

Kim droht mit einem Rückzieher

Das Gipfeltreffen des nordkoreanischen Machthabers mit US-Präsident Donald Trump steht plötzlich infrage. Was steckt dahinter: Sinneswandel oder Verhandlungstaktik? Plötzliche Wende in den Nordkorea-…

NOMI kann auch fahren

NOMI kann auch fahren

Junge Leute in China wollen oft kein Auto, sondern eine fahrbare Ergänzung ihres Smartphones. Dass der Antrieb elektrisch ist, steht natürlich fest. NOMI scherzt gern. Er sitzt oben auf dem Armaturenbrett. …

Vorhang auf für Kim Jong Un

Vorhang auf für Kim Jong Un

Nordkoreas Militärregime sendet Schalmeientöne. Ob sich dahinter mehr verbirgt, wird sich heute, Freitag, zeigen. Die Grenze zwischen Nord- und Südkorea ist vermint und unzugänglich. Wie eine schlecht …

China hebt Zwang zu Firmenehen auf

China hebt Zwang zu Firmenehen auf

Ausländische Autohersteller können bald im Reich der Mitte produzieren, ohne wie bisher verpflichtend ein Joint-venture mit einem lokalen Partnerunternehmen gründen zu müssen.
Peking. Xi Jinping hält sein …