Gerd Höhler

Korrespondent in Griechenland, der Türkei

Verfasste Artikel

Aus für goldene Pässe

Aus für goldene Pässe

Wie ein Parlamentspräsident und ein Abgeordneter einem chinesischen Geschäftsmann zu einem EU-Pass aus Zypern verhelfen wollten.

Türkische Ärzte kritisieren Corona-Tricksereien

Türkische Ärzte kritisieren Corona-Tricksereien

Die Regierung von Staatschef Recep Tayyip Erdoğan manipuliert die Coronafallzahlen. Infizierte tauchen nur in der Statistik auf, wenn sie erkrankt sind. Das könnte missliche Folgen für Türkei-Urlauber haben. …

Lesbos: NGOs unter Schlepperei-Verdacht

Lesbos: NGOs unter Schlepperei-Verdacht

Arbeiten Hilfsorganisationen mit Schleppern zusammen? Die griechischen Behörden wollen dafür Beweise gefunden haben. Im Visier sind 33 Mitarbeiter von vier Organisationen.

Aserbaidschan setzt auf die Türkei

Aserbaidschan setzt auf die Türkei

Mit Protesten ist es so eine Sache in der Türkei. Schnell schreitet die Polizei mit Tränengas und Knüppeln ein, ob es nun um Frauenrechte geht oder um die Pressefreiheit. Aber jene Gruppe von Demonstranten, …

Türkische Wirtschaft leidet an Schwindsucht

Türkische Wirtschaft leidet an Schwindsucht

Dieser Tage war es so weit: Erstmals mussten die Türken in den Wechselstuben mehr als neun Lira für einen Euro bezahlen. Doch dann stieg der Kurs wieder auf 8,88 Euro - die Zentralbank in Ankara hatte die …

Entspannung im östlichen Mittelmeer

Entspannung im östlichen Mittelmeer

Seit Anfang dieser Woche liegt die "Oruç Reis" im Hafen von Antalya. Zuvor hatte das türkische Forschungsschiff einen Monat lang im östlichen Mittelmeer nach Erdgasvorkommen gesucht - in Seegebieten, die nach …

Die Lage auf Lesbos bleibt angespannt

Die Lage auf Lesbos bleibt angespannt

Fünf Tage nach den Bränden im griechischen Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos haben jetzt einige der obdachlosen Migranten wenigstens wieder ein notdürftiges Dach über dem Kopf: Am Wochenende konnten …

Das Flüchtlingscamp Moria ist Geschichte

Das Flüchtlingscamp Moria ist Geschichte

Ein Feuersturm, ausgelöst offenbar von Brandstiftern, fegte durch das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Was aus den 13.000 Bewohnern wird, ist unklar.