Gerd Höhler

Korrespondent in Athen

Verfasste Artikel

Eine Beziehung auf dem Prüfstand

Während der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu vergangene Woche in Berlin für eine Aufhebung der Reisewarnung …

Autorenbild
Last-Minute-Ärger statt griechischer Sonne

Last-Minute-Ärger statt griechischer Sonne

Athen hat mit seinen komplizierten Reise-Beschränkungen etliche Reisende verprellt. Manche mussten am Mittwoch gar auf dem deutschen Abflughafen zurückbleiben. Nun ist Athen um Schadensbegrenzung bemüht.

Türkei hat Angst vor einer zweiten Welle

Türkei hat Angst vor einer zweiten Welle

Die Türkei glaubte sich beim Kampf gegen die Coronapandemie auf einem guten Weg. Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu persönlich warb um deutsche Touristen. Aber jetzt alarmieren steigende Infektionszahlen die …

Griechenland hat wieder geöffnet

Griechenland hat wieder geöffnet

Wenn die rote Sonne vor Santorin im Meer versinkt, war früher kein Durchkommen in den engen Gassen der Inselhauptstadt Fira. Zu Tausenden drängten die Touristen zu den Aussichtpunkten am Rand der Caldera, des …

Griechenland freut sich auf Urlauber. Mit Vorbehalt.

Griechenland freut sich auf Urlauber. Mit Vorbehalt.

Ab 15. Juni fährt Griechenland den Tourismus wieder hoch - zunächst mit Flügen nach Athen und Thessaloniki. Zwei Wochen später sollen auch die Regional- und Inselflughäfen wieder für den Verkehr öffnen. So …

Türkei schürt den Nervenkrieg um Bodenschätze

Türkei schürt den Nervenkrieg um Bodenschätze

Die staatliche türkische Mineralölgesellschaft TPAO will in Kürze im östlichen Mittelmeer nach Öl und Gas bohren - in einem Gebiet, das Griechenland als seine eigene Wirtschaftszone ausgewiesen hat. Die …

Corona bremst die Schlepper aus

Corona bremst die Schlepper aus

Das hat es noch nicht gegeben, seit die EU und die Türkei vor über vier Jahren den Flüchtlingspakt schlossen: Fünf Wochen lang kam kein einziger Migrant von der türkischen Küste zu den griechischen Inseln. Am …