Hans-Hagen Bremer

Korrespondent in Paris

Verfasste Artikel

Macron will ins Volk hören

Macron will ins Volk hören

Wie Frankreichs Präsident den Gelbwesten den Wind aus den Segeln nehmen will. Die Opposition spricht von einem "großen Ablenkungsmanöver". Das hat es in der Geschichte der V. Republik noch nicht gegeben. …

Präsident auf dem absteigenden Ast

Präsident auf dem absteigenden Ast

Emmanuel Macron verliert seit Beginn seiner Amtszeit stetig an Popularität. Ein Schicksal, das er mit vielen seiner Vorgänger im Präsidentenamt teilt. Sein Aufstieg war atemberaubend. Eineinhalb Jahre vor …

Eine Wende in 13 Minuten

Eine Wende in 13 Minuten

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellte in seiner TV-Rede seine politischen Grundsätze infrage. Die "Gelbwesten" wollen aber weiter demonstrieren. Notfalls bis Weihnachten. Wie war das noch gewesen? …

Macron ist machtlos

Macron ist machtlos

Bisher findet Frankreichs Präsident kein Mittel gegen die neue Protestbewegung. Die Extremparteien nützen den Unmut der Bürger und heizen das politische Klima an. "Eine Schande" nannte Frankreichs Präsident …

Spritpreise machen die Franzosen zornig

Spritpreise machen die Franzosen zornig

Gelbe Westen gegen Emmanuel Macron: Das an Proteste gewöhnte Frankreich sah eine neuartige Form des Widerstands. Sie schlenderten wie Spaziergänger und mischten sich zwanglos unter die Touristen, die an …

Präsident auf Pilgerreise

Präsident auf Pilgerreise

Vor den Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs in Paris zog Emmanuel Macron durch die Lande. Er wollte den Opfern Respekt zollen. Und seine sinkende Popularität aufpolieren. Letzteres ging gründlich …

Macron kämpft gegen viele Gegner

Macron kämpft gegen viele Gegner

Der französische Präsident macht eine politisch übliche Erfahrung: Die anfängliche Begeisterung beginnt sich zu legen. Doch die Opposition ist zahnlos. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Nach …

"Der Verantwortliche bin ich und ich allein"

"Der Verantwortliche bin ich und ich allein"

Ein Leibwächter des französischen Präsidenten soll bei einer Demo zugeschlagen haben. Lange Zeit schwieg Macron dazu. Bis jetzt. Endlich. Knapp eine Woche lang hatte sich Frankreichs Präsident zu der von der …

Paris und Rom mögen einander wieder

Paris und Rom mögen einander wieder

Emmanuel Macron und Italiens Regierungschef Giuseppe Conte demonstrieren Einigkeit. Der Streit um das Flüchtlingsschiff "Aquarius" konnte beigelegt werden. Die diplomatische Krise zwischen Frankreich und …