Hedwig Kainberger

Ressortleiterin Kultur

Verfasste Artikel

Das Publikum liebt Mischung

Das Publikum liebt Mischung

Neuartige Abonnements machen Furore: Theater kombiniert mit Oper und Konzert oder sogar mit Museum. Das Publikum von Kunst und Kultur ist so beweglich, dass es die Veranstalter überrascht. Seit einigen Jahren …

Ein Stück Holz kann tanzen

Ein Stück Holz kann tanzen

Ein Zeitgenosse von Michael Pacher und Veit Stoss kommt zu neuen Ehren. Allein wie der hölzerne Mann die Balance trotz des Knickses und des immensen, seine Ärmel in Flug versetzenden Schwungs hält, wie er …

Im Stephansdom kostet ein Kombiticket 19 Euro

Im Stephansdom kostet ein Kombiticket 19 Euro

Der weitaus größte Teil von 5,5 Millionen Eintritten entfällt auf Betende und Besucher von Gottesdiensten. Im Stephansdom wird seit 2001 für touristische Besichtigung Eintrittsgeld verlangt, und das an …

Werden wir fürs Beten zahlen müssen?

Der Kustos des Salzburger Doms ist auf Kritik und Protest gefasst. Denn er hegt für 2019 ein mutiges Vorhaben. Gegen Protest-Mails, wütende Anrufe oder Beschimpfungen ist der Herr Prälat schon gefeit. Denn …

Salzburger Dom wird Eintritt verlangen

Salzburger Dom wird Eintritt verlangen

Die vielen Touristen bereiten den Verantwortlichen für den Salzburger Dom große Sorgen. Noch grübeln die vier Herren, die für den Dom zu Salzburg Verantwortung tragen. Ihre zwei Sorgen sind drastisch. Und die …

In Strobl blühen noch Schneeglöckerl

In Strobl blühen noch Schneeglöckerl

Was blüht und reift, kann zu Zucker werden. Auch sonst überrascht, was Strobler zustande bringen. Der Winter hat Ade gesagt, doch in Strobl am Wolfgangsee gibt es noch immer Schneeglöckerl. Die müssen soeben …

Dem Mund sind irre Töne zu entlocken

Dem Mund sind irre Töne zu entlocken

Jeder Mensch hat neben den Stimmbändern ein zweites Instrument. Mit Maultrommel oder anderen Techniken ist es zu bedienen. "Die Maultrommel gibt per se keinen Ton von sich." Und: "Den Grundton kann man nicht …

Viele halfen gegen Hunger in Österreich

Viele halfen gegen Hunger in Österreich

44 Länder, allen voran die USA, schenkten Nahrung, Kleidung und Medikamente. Die Not an Lebensmitteln wurde 1946 in Europa so arg, dass sie, verstärkt durch eine Jahrhundertkälte, in einen historischen …

1946 - Heimkehr in zerbombte Städte

1946 - Heimkehr in zerbombte Städte

"Man stolpert auf Schritt und Tritt über Schutt", erzählt Ernst Lothar, der 1946 aus den USA nach Wien zurückkam. Von der Ferne betrachtet, stand die Stadt noch da. Aber im Näherkommen wurde sichtbar: "Das …