Heinz Bayer

Chef vom Dienst Salzburg-Lokal

Verfasste Artikel

Salzburg ist Partner des Life Balls

Salzburg ist Partner des Life Balls

Conchita gibt das Fräulein Maria - Verena Altenberger die Brigitta. Es wird keine stille Nacht - nämlich die vom 2. auf den 3. Juni. Denn in Wien findet der 25. Life Ball statt. Er ist ist eine der größten …

Besser von Wizany karikiert - als vom Leben gezeichnet

Und plötzlich bist du eine Art Kunstwerk. Irgendwie. Und freust dich sehr darüber.
Der Grund: SN-Karikaturist Thomas Wizany zeichnete den Lokalpatrioten. Und er traf die Stimmungslage perfekt. Nämlich die …

Die magische Welt des Herrn Christo

Die magische Welt des Herrn Christo

"Floating Piers" hieß Christos bislang letztes Projekt. In Salzburg wird seiner Kunst eine Ausstellung gewidmet. Der Ratschlag kam von Herzen und klang charmant. Nur wer barfuß über die mit safrangelben …

Hunderte Frösche werden übersiedelt

Hunderte Frösche werden übersiedelt

Wer Skilifte plant, muss auf vieles vorbereitet sein. Die Hochkönig Bergbahnen sind es - und übersiedeln Hunderte Frösche und Molche. Er war Burgenländer. Fuhr vermutlich nicht Ski. Aber er wusste um die …

Kolumbus hatte zehn Jahre Verspätung

Kolumbus hatte zehn Jahre Verspätung

Das tun sich riesige Zeiträume auf: Als Christoph Kolumbus 1492 Amerika entdeckte, stand dieses Haus bereits seit zehn Jahren. Nicht in der neuen Welt - sondern im schönen Lungau. Damals, 1492, schrieb nicht …

Es wird noch einmal richtig Winter

Es wird noch einmal richtig Winter

Wetterfühligen steht eine Berg-und-Tal-Fahrt bevor. Erst Föhn, dann ein Temperatursturz und Kälte. Der Winter kehrt auch in die Stadt zurück. Bis zu 15 Grad plus soll es am Donnerstag werden. "Kräftiger …

Es ist noch nicht Ostern, aber es weihnachtet schon sehr!

Alarmstufe Rot! Der Grund: Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber droht posthum ein schweres Burn-out. Aber, bittschön - sind die zwei nicht selbst daran schuld? Weil, keiner hat's ihnen angeschafft. Aber sie …

Wenn Trachtler Hias einen Newsletter bekommt

Wenn Trachtler Hias einen Newsletter bekommt

"Ja, dürfen s' denn des?" Die Frage von Kaiser Ferdinand I. aus dem Jahr 1848 bleibt aktuell. In diesem Fall betrifft sie die digitale Revolution. Der müssen sich auch Trachtenvereine stellen. Im Zuge der …