Helmut L. Müller

Redakteur Außenpolitik

Verfasste Artikel

Wo bleibt der Protest gegen das Leiden der Syrer?

Den politischen Prozess für das vom Bürgerkrieg verwüstete Syrien will Paris wieder beleben. Eine gute Idee - und große Hürden. Mit seiner diplomatischen Initiative für eine Syrien-Lösung dokumentiert …

Bücher, die am Ende anfangen

Zugegeben, bisweilen lese ich Bücher erst einmal quer. Eine Stippvisite an mehreren Stellen soll zeigen, ob sich die weitere Lektüre lohnt. Das ist besonders anzuraten bei Büchern, die ganz dick sind.
Es …

Die Sache in Fernost wird schwieriger für Trump

Es war eine perfekte Inszenierung in Peking: Nordkoreas Führer repariert rechtzeitig sein Verhältnis zum großen Bruder China. Die von oben strikt orchestrierten Bilder aus Peking vermitteln zwei Botschaften: …

Anglizismen sind ein No-Go

Für langjährige Zeitungsleser sind Anglizismen ein Ärgernis. Zwei englischsprachige Begriffe in einem Titel findet ein freundlicher Kritiker aus Wien einfach zu viel. Ganz auf Unverständnis stößt es bei ihm, …

Es ist Zeit für einen Dialog

Die Kämpfer für Kataloniens Unabhängigkeit sind politisch gescheitert. Sie haben in der Bevölkerung keine klare Mehrheit für ihren Kurs. Aber zu diesem ehrlichen Eingeständnis fehlt es Carles Puigdemont an …

Die Demokratie wird demontiert

Das ist der politische Kern des Facebook-Skandals: Die bei diesem sozialen Netzwerk abgezapften Daten wurden mit anderen Infos kombiniert, damit Wähler in den USA mit gezielten Botschaften bombardiert werden …

Politiker stehen am digitalen Pranger

Politiker stehen am digitalen Pranger

In der neuen Medienwelt müssen Politiker mehr denn je mit Attacken von Wutbürgern rechnen. Eine totale Transparenz verändert unsere Demokratie. Das beschreibt Medienexperte Bernhard Pörksen im SN-Interview. …