Josef Bruckmoser

Ressortleiter Wissenschaft/Gesundheit/Religion

Verfasste Artikel

Die schwierigste Regel

Warum das Gebot der Armut so zentral ist und warum es so wenig befolgt wird. Aus dem Evangelium nach Markus, Kapitel 6,…

Autorenbild
Wie die Therapie ins neue Leben führt

Wie die Therapie ins neue Leben führt

Die Vergangenheit belastet traumatisierte Jugendliche schwer. Die Psychiatrie muss einen Perspektivenwechsel herbeiführen. Welche Rolle spielen Schutzmaßnahmen und was wird in der neuen Klinik in Salzburg …

"Kinder brauchen mehr Platz im Freien"

"Kinder brauchen mehr Platz im Freien"

In der Kinderbetreuung haben Sicherheits- und Versicherungsdenken einen hohen Stellenwert. Das engt Kinder auch in ihrer Entwicklung ein. Wie können die Kleinen ihrem Bewegungsdrang ohne zu großes Risiko …

Den Brustkrebs gezielt therapieren

Den Brustkrebs gezielt therapieren

Bei der Krebstherapie spielen Präzisionsmedizin und Big Data eine immer größere Rolle. Sie sollen neue Antworten auf die zentrale Frage geben, bei welchem Tumor eine bestimmte Therapie anspricht und bei …

Der andere Prophet

Der andere Prophet

In 108 Versen wird Jesus im Koran erwähnt. Aber seine "Vergöttlichung" wird entschieden abgelehnt. Gilt die antichristliche Polemik auch heute noch? ʿĪsā ibn Maryam, "Jesus, Sohn der Maria", ist die arabische …

Sucht und Ekstase

Sucht und Ekstase

Der Genießer kultiviert, zelebriert und ritualisiert seinen Genuss. Die Sucht ist das genaue Gegenteil davon. Wo verläuft die Grenze zwischen Freiheit und Abhängigkeit? Lust, Frust oder Suche? Mit dem Wesen …

Jeder ist eine hochkomplexe Realität

Warum wir so gern dazu neigen, andere in bestimmte Schubladen zu stecken. Aus dem Evangelium nach Markus, Kapitel 6, …

Autorenbild
Ganz allein?

Ganz allein?

Es gibt Milliarden von "bewohnbaren" Planeten. Warum ist die Chance trotzdem so gering, dass wir hochintelligente Außerirdische finden? Der Astrophysiker Franz Kerschbaum schildert Wege und Irrwege auf der …

Wie wichtig der Ausgleich ist

Eine Stelle des Paulus, die nicht aktueller sein könnte. Lesung aus dem zweiten Brief an die Korinther, Kapitel 8

Autorenbild