Klaus Ehringfeld

Korrespondent in Mexiko

Verfasste Artikel

Chiles Neugründung ist in Gefahr

Chiles Neugründung ist in Gefahr

Barbara Sepúlveda parkt ihren roten Pick-up vor dem Nachbarschaftskomitee von Cerro Navia, einem Arbeitervorort von Santiago de Chile. Die 37 Jahre alte Anwältin ist Mitglied der Verfassungsversammlung. Sie …

Das Verbrechen ergreift die Macht

Das Verbrechen ergreift die Macht

In der Provinz Michoacán im Westen Mexikos blieben Mitte August die Avocados auf den Lkw, die für den Export in die USA bestimmt waren. Im Bundesstaat Chihuahua im Norden des Landes gingen die Arbeiter …

Das Herz Lateinamerikas schlägt wieder links

Das Herz Lateinamerikas schlägt wieder links

Kolumbiens Stunde null mit dem Duo Gustavo Petro und Francia Márquez an der Staatsspitze verfestigt eine Tendenz. Wie in Chile kommt eine moderne Linke an die Macht, die aktuelle Themen angehen will.

Krise in Kuba: Weiter warten - oder gehen?

Krise in Kuba: Weiter warten - oder gehen?

Ein Jahr nach den historischen Protesten auf Kuba wollen viele Menschen nur noch weg. Staatliche Repression, Wirtschaftskrise und fehlende Perspektiven lassen die Insel ausbluten.

Kolumbien wagt den Schritt nach links

Kolumbien wagt den Schritt nach links

An diesem Wahlabend in Kolumbien dominierte letztlich ein Wort: historisch. Es wurde fast inflationär gebraucht für dieses Wahlergebnis, das das Land verändern wird und das eine Chance wie Herausforderung für …