Klaus Ehringfeld

Korrespondent in Mexiko

Verfasste Artikel

Kubas Regime mobilisiert seine Anhänger

Kubas Regime mobilisiert seine Anhänger

Eine Woche nach den historischen Protesten gegen die Regierung und die schlechte Versorgungslage ist die kubanische Führung am Wochenende in die Offensive gegangen. Im ganzen Land rief die Kommunistische …

Tausende Kubaner stehen gegen die Kommunisten auf

Tausende Kubaner stehen gegen die Kommunisten auf

Umgestürzte Streifenwagen, Aggressionen gegen Polizisten, Protestmärsche und harte, öffentlich vorgetragene Kritik an der Regierung - das sind Bilder, die man aus Kuba nicht kennt. Aber am Sonntag brach der …

In Haiti regieren Banden und das Chaos

In Haiti regieren Banden und das Chaos

Der Präsident ist ermordet, das Volk erschrocken. Die Opposition in Haiti, die Jovenel Moïse so sehr bekämpft hat, ist ratlos und weist alle Verantwortung von sich. Aber wer hat den Staatschef ermordet? …

Chile schlägt neues Kapitel auf

Chile schlägt neues Kapitel auf

Die ersten Worte sagte Elisa Loncón auf Mapudungún, in ihrer Sprache und der ihrer Vorfahren. In der linken Hand hielt die kleine Frau die Mapuche-Fahne, auf dem Kopf trug sie eine graue Mütze gegen den …

Kein Aufatmen in Lateinamerika

Kein Aufatmen in Lateinamerika

Die nächste Coronawelle überrollt die Region mit der höchsten Todesrate der Welt. Mit der Pandemie kam auch der Protest gegen die Regierungen - und er wird bleiben.

Nicaraguas Herrscher sorgen vor

Nicaraguas Herrscher sorgen vor

Seit 14 Jahren regiert das Ehepaar Daniel Ortega und Rosario Murillo in Nicaragua. Ein halbes Jahr vor der nächsten Wahl beginnen sie, ihre Herausforderer aus dem Weg zu räumen.

Marxist greift in Peru nach der Macht

Marxist greift in Peru nach der Macht

Nach der Präsidentenwahl in Peru zittern die Kandidaten bis zur Auszählung der letzten Stimmen um den Wahlsieg. Nach Auswertung von gut 95 Prozent der Voten führte am Dienstag (Ortszeit) der linke Landlehrer …