Norbert Lublasser

Autorenkürzel: lu
Redakteur Außenpolitik

Verfasste Artikel

Amerika live: Eine Frage der Ehre

Amerika live: Eine Frage der Ehre

Die Anhörungen zum angestrebten Impeachment von Donald Trump bestätigen das Amerika-Bild, das wir dank Hollywood und Netflix kennen.

Was sind sie wert? Die Briefe des Boris Johnson

Was sind sie wert? Die Briefe des Boris Johnson

Drei Briefe hat der britische Premierminister Boris Johnson noch in der Nacht auf Sonntag nach Brüssel geschickt. Adressat ist jeweils EU-Ratspräsident Donald Tusk. Der bestätigte noch in der Nacht den Erhalt …

Guinness, Brexit und (k)eine Grenze

Guinness, Brexit und (k)eine Grenze

Drei Wochen auf der Grünen Insel, in Irland und Nordirland. Mit endlosen Gesprächen beim Guinness. Und fast nur einem Thema: Brexit. Ein Gedächtnisprotokoll.

Afrika: Wer kann, der geht.

Afrika: Wer kann, der geht.

In 30 Jahren kommt ein Viertel der Bevölkerung Europas aus Afrika. Sagt der amerikanische Autor Stephen Smith. Was nicht unwidersprochen bleibt. Thesen und Antithesen zu einer Jugendbewegung, die auf uns …

Brutalität siegt

Welch ein Kontrast, welch ein Irrsinn. Da gehen Hunderttausende junge Menschen rund um den Globus auf die Straße, um …

Autorenbild
Simbabwe: Das Krokodil zeigt Zähne

Simbabwe: Das Krokodil zeigt Zähne

Emmerson Mnangagwa galt nach dem Sturz von Langzeit-Herrscher Robert Mugabe als Hoffnungsträger für das Armenhaus Simbabwe. Jetzt ließ er auf Demonstranten schießen. China hatte bereits abgewinkt, Europa …

Abwarten und Tee trinken!

Ihr bietet derzeit ein erbärmliches Schauspiel, liebe Briten. So bizarr eure Parlamentssitzungen ablaufen, so bizarr …

Autorenbild
Der Brexit und die Augen von Frau May

Der Brexit und die Augen von Frau May

Eine britische Englischlehrerin und ein österreichischer Journalist, beide sind SN-Leserinnen und -Lesern bestens bekannt. In dieser Ehe wird viel diskutiert über das Ausscheiden der Briten aus der EU. Wir …

Dieser Mann will Donald Trump die Hölle heiß machen

Dieser Mann will Donald Trump die Hölle heiß machen

Der Wahlerfolg der Demokraten gibt dem 67-jähren Elijah Cummings mächtige Kontrollinstrumente in die Hand. Auf Donald Trump, den US-Präsidenten, wartet ein zorniger Gegner. Und ein mächtiger. Wenn sich Anfang …