Roman Arens

Korrespondent in Rom

Verfasste Artikel

Nur eine EU-Abneigung eint die Italo-Populisten

Italiens neue Regierung startet. Die ungleichen Koalitionspartner in Rom werden auf den Prüfstand harter Realitäten gestellt. Jetzt muss die unnatürliche Allianz aus ursprünglich linker Fünf-Sterne-Bewegung …

Regierung der Populisten vereidigt

Regierung der Populisten vereidigt

In Italien regieren die Fünf-Sterne-Bewegung und die stramm rechtsnationale Lega. Russlands Präsident Wladimir Putin gratulierte umgehend. Zum Schluss ging es ganz schnell. In Rom wurde die erste …

Ein Ökonom führt Italien

Ein Ökonom führt Italien

Das Experiment einer Populistenregierung in Rom ist vorerst gescheitert. Vieles deutet darauf hin, dass die Rechtspartei Lega den Bruch bewusst riskiert hat. Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella hat …

Italien steckt fest im Chaos

Italien steckt fest im Chaos

Staatspräsident Sergio Mattarella startet eine allerletzte Gesprächsrunde. Mit der Ernennung einer Übergangsregierung "für eine Badesaison" wird gerechnet. Zwei Monate nach der Parlamentswahl hat Italien …

Syrien-Krise drängt Italiener zur Eile

Staatschef Sergio Mattarella ist darauf bedacht, die Regierungsbildung zu beschleunigen. Die Protestbewegung "Fünf Sterne" will ein Bündnis mit der rechten Lega, jedoch nicht mit Ex-Premier Silvio …

Fünf Sterne und Lega basteln an einem Bündnis

Fünf Sterne und Lega basteln an einem Bündnis

Eine Koalition der Protestparteien, die die Italien-Wahl gewonnen haben, dürfte aber nur für Übergangszeit bestehen. Nach tagelangen Ränkespielen und wechselseitigen Blockaden haben es Senat und …

Fünf Sterne locken die anderen Parteien

Fünf Sterne locken die anderen Parteien

Ex-Premier Matteo Renzi möchte seine geschrumpfte Partei in die Opposition führen. Nach dem jeweils entsetzten oder freudigen Schock über das Wahlergebnis vom Sonntag herrscht nun Ratlosigkeit, wie eine neue …

Protestparteien triumphieren

Protestparteien triumphieren

Politisches Erdbeben in Italien: Die Fünf-Sterne-Bewegung wird die weitaus stärkste Einzelpartei. Die Lega übernimmt die Führung im Rechtsblock, der dominiert. Mitte-links aber wird abgestraft. Die Italiener …

Ist Italien noch regierbar?

Der Überdruss vieler Wähler über die Selbstbezogenheit der politischen Klasse und die Lässigkeit, mit der sie über …

Autorenbild