Sabrina Glas

Redakteurin Online

Verfasste Artikel

Kabarettist Harry G.: "Es gibt zu viele Moralkeulen"

Kabarettist Harry G.: "Es gibt zu viele Moralkeulen"

Er gehört zu den gefragtesten jungen Kabarettisten Bayerns. Markus Stoll alias Harry G. hat sich mit humorvollen Videos im Internet einen Namen gemacht. Er kommt mit seinem Programm #HarrydieEhre wieder nach …

Nachruf auf den Anruf

Nachruf auf den Anruf

Sie waren Popkultur. Rund 12.000 Telefonzellen gibt es in Österreich noch immer. Aber wer nutzt sie noch? Akribisch putzt Franz Friesenbichler die Telefonzelle. Er nimmt den Hörer ab, als wollte er zum …

Auch Blogger müssen von etwas leben

Auch Blogger müssen von etwas leben

Blogger verdienen ihr Geld auf unterschiedlichste Art und Weise. Dabei müssen sie vor allem eines sein: vielseitig. Sie konnte sich an nichts erinnern. Birgit Strohmeier litt unter einer Stilldemenz. Noch ein …

Auf der Bühne des Glücks

Auf der Bühne des Glücks

Seit seiner Kindheit ist Florian Jung auf einen Rollstuhl angewiesen. Mit seinem sechsten Soloprogramm macht sich der Schauspieler und Künstler auf die Suche nach Glück. Am heutigen internationalen Tag des …

Yoga in Peru: Loslassen in schwindelnder Höhe

Yoga in Peru: Loslassen in schwindelnder Höhe

Yoga ist eine Reise ins Innere. In Peru beginnt dieser Weg dort, wo der Sauerstoff knapp wird. Wind zieht auf, als Ernesto mit seiner Zeremonie beginnt. Er sitzt in der Ruine eines Inka-Tempels. Eng ist es. …

Wird schon schiefgehen

"No pasa nada." Das sagt die zweijährige Nichte gerne, wenn sie getadelt wird. "Wird schon schiefgehen", heißt das in …

Autorenbild
1973 - So kam der Mensch auf die Gans

1973 - So kam der Mensch auf die Gans

Als "Gänsevater" wurde Konrad Lorenz berühmt. 1973 erhielt er den Nobelpreis für seine Verdienste in der Verhaltensforschung. Sein Erbe ist für manche umstritten. Ein Mittfünfziger in Lederhose und …

Geh heast, da spielt's schon wieder Granada

Geh heast, da spielt's schon wieder Granada

Sympathische Echtheit: Granada festigen mit dem zweiten Album "Ge bitte" ihren wichtigen Platz in der Austropop-Szene. Gern wäre man wieder siebzehn, wenn man sich das neue Album der steirischen Band Granada …