Sigrid Scharf

Autorenkürzel: vips
Redakteurin Stadt Nachrichten

Verfasste Artikel

Pflücken ohne Bücken

Pflücken ohne Bücken

Viele haben sich in den vergangenen Wochen gefragt, was die neuen Pächter des Beerenlandes an der Stadtgrenze bauen. Nun, es wird eine aufwendig angelegte Hochbeet-Anlage, in der Salzburger ab Ende Mai selbst …

Betroffene Anrainer erwarten Verkehrsentlastung

Betroffene Anrainer erwarten Verkehrsentlastung

Eine Katastrophe sei das momentan, sagt der in der Lieferinger Hauptstraße ansässige Metzger Helmut Karl. Er erhofft sich durch die Vignetten-Ausnahme für die Stadtautobahn eine deutliche Reduzierung des …

Vignetten-Ende auf A 1 spaltet Salzburger SPÖ

Vignetten-Ende auf A 1 spaltet Salzburger SPÖ

Es dauerte geschlagene 22 Jahre, ehe die Politik zu einer Entscheidung kam: Am 11. November beschloss der Nationalrat mehrheitlich die Mautbefreiung von fünf grenznahen Autobahnabschnitten. Sie gilt künftig …

Schuchter-Stiege kommt wieder

Schuchter-Stiege kommt wieder

Im Zuge des Neubaus am Rehrlplatz wurde die alte und desolate Schuchter-Stiege abgerissen. Die gute Nachricht: Nach Abschluss der Bauarbeiten soll wieder eine Stiege errichtet werden. Das bestätigte Thomas …

Ein Tiroler macht den Tee

Ein Tiroler macht den Tee

Eine Milliarde Teebeutel produziert die Teekanne jährlich am Standort Salzburg. Hier sitzt die Konzernzentrale für Zentral- und Osteuropa.

Zweites Leben im eigenen Takt

Zweites Leben im eigenen Takt

Mode mag sie seit jeher. Auch Leut', sagt Barbara Klinger, dafür sei sie kein Zahlenmensch. Insofern ist ihr Wechsel von der Versicherungsbranche hin zur Modeboutique ein nachvollziehbarer Schritt.

Die 19 steht fürs Miteinander

Die 19 steht fürs Miteinander

Die Idee ist smart und entspringt der Zivilgesellschaft: Am 19. eines jeden Monats wollen Salzburger nun mittags zum Essen in der neu eröffneten Frauen-Notschlafstelle zusammenkommen. Jeden Monat stellt sich …

Die "Kahlstelle" ist längst ein Jungwald

Die "Kahlstelle" ist längst ein Jungwald

Nein, die Bundesforste sehen derzeit keinen Bedarf an einer weiteren Aufforstung der Gaisberg-Spitze. Das bestätigte der zuständige Bundesforste-Revierförster Günther Weißenbacher am Dienstag den Stadt …