Salzburger Festspiele Zum Schwerpunkt ...
Salzburger Festspiele

Die Frauen des Jedermann: Kleider und Geschichte der Buhlschaft

Seit mehr als 100 Jahren verzaubert die Buhlschaft als eine der aufsehenerregendsten Nebenrollen im Theater jedermann und jedefrau auf dem Salzburger Domplatz. Verena Altenberger wird bei den Festspielen 2022 zum zweiten Mal in dieser Rolle auftreten. Ein Blick zurück in die Geschichte der Salzburger Buhlschaften.

„Jedermann“ 2021: Buhlschaft Verena Altenberger in Jumpsuit und mit raspelkurzem Haar, dahinter Jedermann Lars Eidinger in Fatsuit und mit Absatzschuhen. SN/apa/barbara gindl
„Jedermann“ 2021: Buhlschaft Verena Altenberger in Jumpsuit und mit raspelkurzem Haar, dahinter Jedermann Lars Eidinger in Fatsuit und mit Absatzschuhen.

Nur dreißig Sätze sind es, die Hugo von Hofmannsthal für die Buhlschaft, die Frau an der Seite des Jedermann vorgesehen hat. Nichtsdestotrotz: So klein die Rolle auch sein mag, so groß ist bis zum heutigen Tag das Interesse an der vitalen, sinnlichen Frauengestalt und an den Schauspielerinnen, die sie verkörpern.

Viele Buhlschaften kommen auf wenige Jedermänner

Bisher gab es 19 Jedermann-Darsteller: Von Alexander Moissi im Geburtsjahr der Salzburger Festspiele 1920 bis zu Lars Eidinger 2021 und 2022. Dieser Zahl stehen 36 Buhlschaften gegenüber - von Johanna Terwin 1920 bis Verena Altenberger 2021 und 2022. Als Jedermann hatte Eidingers Vorgänger Tobias Moretti einen enormen Frauenverschleiß. In seinen vier Festspielsommer waren drei Buhlschaften an seiner Seite auf dem Domplatz: Stefanie Reinsperger, Valery Tscheplanowa und Caroline Peters.

Peters und Tscheplanowa waren jedoch nicht die ersten Buhlschaften, die nur einen Sommer lang auf dem Domplatz zu sehen waren. Zu den Einjahres-Buhlschaften zählen auch Miriam Fusseneger (2016), Marie Bäumer (2007), Sophie Rois (1998), Christine Buchegger (1979), Nicole Heesters (1973), Grete Zimmer, (1946), Elfe Gerhart (1947), Lola Müthel (1952), Sigrid Marquardt (1960), Maria Emo (1963) und Anna Smolik (1964).

Jahrhundertbuhlschaft: Caroline Peters’ Auftritt ist zum 100-jährigen Festspieljubiläum im Jahr 2020 an Marilyn Monroe angelehnt.   SN/matthias horn
Jahrhundertbuhlschaft: Caroline Peters’ Auftritt ist zum 100-jährigen Festspieljubiläum im Jahr 2020 an Marilyn Monroe angelehnt.
Valery Tscheplanowa als erste Buhlschaft in Hosen neben Jedermann Tobias Moretti im Sommer 2019.  SN/salzburger festspiele/matthias horn
Valery Tscheplanowa als erste Buhlschaft in Hosen neben Jedermann Tobias Moretti im Sommer 2019.
Lustvolle Wucht: Stefanie Reinsperger war in den Jahren 2017 und 2018 Buhlschaft.   SN/APA/BARBARA GINDL
Lustvolle Wucht: Stefanie Reinsperger war in den Jahren 2017 und 2018 Buhlschaft.
Eine Leichtgewichtsliebe, die bloß einen Sommer lang hielt: Miriam Fussenegger an der Seite von Cornelius Obonya.  SN/APA/BARBARA GINDL
Eine Leichtgewichtsliebe, die bloß einen Sommer lang hielt: Miriam Fussenegger an der Seite von Cornelius Obonya.
Pure Lebenslust - und nach einem Unfall sogar mit kaputten Fuß auf der Bühne: Brigitte Hobmeier, Buhlschaft in den Jahren 2013 bis 2015.   SN/Andreas Kolarik
Pure Lebenslust - und nach einem Unfall sogar mit kaputten Fuß auf der Bühne: Brigitte Hobmeier, Buhlschaft in den Jahren 2013 bis 2015.
Zart, hysterisch, liebevoll und abweisend zugleich hatte sie ihren proll-protzenden Jedermann Nicholas Ofczarek jederzeit im Griff: Birgit Minichmayr, 2010 bis 2012.   SN/schaadfoto/annegret hilse
Zart, hysterisch, liebevoll und abweisend zugleich hatte sie ihren proll-protzenden Jedermann Nicholas Ofczarek jederzeit im Griff: Birgit Minichmayr, 2010 bis 2012.
Das einzige blaue Kleid in der Jedermann-Geschichte trug in den Jahren 2008 und 2009 Sophie von Kessel.  SN/AP
Das einzige blaue Kleid in der Jedermann-Geschichte trug in den Jahren 2008 und 2009 Sophie von Kessel.
Peter Simonischek schmachtete Marie Bäumer, zuletzt im Kino als brillante Romy Schneider in „3 Tage von Quiberon“, nur ein Jahr auf dem Domplatz an (2007).   SN/franz neumayr
Peter Simonischek schmachtete Marie Bäumer, zuletzt im Kino als brillante Romy Schneider in „3 Tage von Quiberon“, nur ein Jahr auf dem Domplatz an (2007).
Wuchtiges, prächtiges, barockes Traumpaar: Veronica Ferres und Peter Simonischek in den Jahren 2002 bis 2004.   SN/ap
Wuchtiges, prächtiges, barockes Traumpaar: Veronica Ferres und Peter Simonischek in den Jahren 2002 bis 2004.
1999–2001: Ulrich Tukur als „Jedermann“ und Dörte Lyssewski als „Buhlschaft“.  SN/apa
1999–2001: Ulrich Tukur als „Jedermann“ und Dörte Lyssewski als „Buhlschaft“.
Unkonventionell und damit wundervoll die Tradition belebt: Sophie Rois im Jahr 1998 mit Michael Degen als Tod.   SN/APA
Unkonventionell und damit wundervoll die Tradition belebt: Sophie Rois im Jahr 1998 mit Michael Degen als Tod.
Maddalena Crippa als Buhlschaft und Martin Benrath als Tod, Crippa spielt in den Jahren 1994 bis 1997.  SN/apa
Maddalena Crippa als Buhlschaft und Martin Benrath als Tod, Crippa spielt in den Jahren 1994 bis 1997.
Zärtlich und durchsichtig: Sunnyi Melles in den Jahren 1990 bis 1992 an der Seite von Helmuth Lohner.  SN/www.picturedesk.com
Zärtlich und durchsichtig: Sunnyi Melles in den Jahren 1990 bis 1992 an der Seite von Helmuth Lohner.
Elisabeth Trissenaar, Buhlschaft der Jahre 1987 bis 1989, mit Klaus Maria Brandauer.  SN/Istvan Bajzat / dpa / picturedesk.com
Elisabeth Trissenaar, Buhlschaft der Jahre 1987 bis 1989, mit Klaus Maria Brandauer.
Senta Berger (1974 - 1978, 1980 - 1982).  SN/archiv der salzburger festspiele/steinmetz
Senta Berger (1974 - 1978, 1980 - 1982).
Anna Smolik (1964).  SN/archiv der salzburger festspiele/ellinger
Anna Smolik (1964).
Lola Müthel als Buhlschaft im „Jedermann“ 1952, später kehrte sie als Mutter zurück.  SN/archiv der salzburger festspiele/ellinger
Lola Müthel als Buhlschaft im „Jedermann“ 1952, später kehrte sie als Mutter zurück.
Johanna Terwin (1920 - 1921).  SN/archiv der salzburger festspiele/ellinger
Johanna Terwin (1920 - 1921).

Aufgerufen am 27.09.2022 um 09:38 auf https://www.sn.at/festspiele/salzburger-festspiele/die-frauen-des-jedermann-kleider-und-geschichte-der-buhlschaft-78797704

Kommentare

Schlagzeilen