Die Genossen im Betonierfieber

Autorenbild

Die nach wie vor mächtige Betonierer-Fraktion innerhalb der Sozialdemokratie gibt sich in diesen Tagen einmal mehr reichlich Mühe, im Gestern zu verharren, statt in die Zukunft zu schauen. So kämpft die Wiener SPÖ vehement für den Straßen- und Tunnelbau und schießt dabei mitunter heftig übers Ziel. Dieser Tage sorgen Anwaltsschreiben für Aufregung, in denen die Stadt Wien den Gegnern der umstrittenen Stadtstraße - darunter 13- und 14-jährigen Teenagern - Schadenersatzklagen androht. Das erinnert stark an die trotzige Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Politik einstiger SPÖ-Granden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 08:36 auf https://www.sn.at/kolumne/abreger-der-woche/abreger-der-wocher-die-genossen-im-betonierfieber-114061966