Die Erde dreht sich auch ohne Matura weiter

Autorenbild

Auch das noch: Als gäbe es nicht schon genug Aufregung rund um Corona, droht jetzt für manche noch die Welt unterzugehen, weil die Matura wackelt. Höchste Zeit, sich zumindest in der Reifeprüfungsfrage abzuregen. Die derzeitige Zentralmatura darf man ohnehin hinterfragen. Seit der Einführung musste sie permanent nachgebessert werden, gerade Mathematik war jedes Jahr wieder ein Problem. Für Gymnasien mit dem Fokus auf Kunst oder Sport war die Zentralmatura, bei der alle über einen Kamm geschoren werden, von Beginn an ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:16 auf https://www.sn.at/kolumne/abreger-der-woche/die-erde-dreht-sich-auch-ohne-matura-weiter-85729072