Notre-Dame und dumme Nazi-Schmähs

Autorenbild

Pech für Jan Böhmermann: Der Unfug, den der Satiriker jüngst über die Österreicher - die "Hurenkinder" in der "Ostmark" - verbreitet hat, sorgte nur kurz für ein bisschen mediale Aufregung. Kein Wunder: Wenn einem nichts Besseres mehr einfällt als abgedroschene Nazi-Schmähs immer wiederzukauen, macht sich Satire eben selbst belanglos und überflüssig. Wobei diese Woche auch andere innenpolitische Aufreger - wie die Abrechnung von Ex-Kanzler Reinhold Mitterlehner mit seiner Partei - in den Rauchschwaden von Notre-Dame untergingen. Der Brand versetzte die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 02:46 auf https://www.sn.at/kolumne/abreger-der-woche/notre-dame-und-dumme-nazi-schmaehs-68991388