Von Radio, Radar und Radioaktivität

Oder: Warum Handys Flugzeuge vom Himmel holen könnten.

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Radio und einem Radiator? Natürlich: Ein Radio empfängt Musik und ein Radiator gibt Wärme. Doch im Grunde arbeiten beide mit dem Gleichen, mit elektromagnetischen Wellen, denn die sind wahre Alleskönner. Fernsehen, dazu Popcorn aus der Mikrowelle, das Licht einschalten, mit dem Handy telefonieren, sonnenbaden, zum Röntgen müssen oder in den Computertomografen, all das funktioniert dank elektromagnetischer Wellen. Die gehen von den Funkfrequenzen über Mikrowellen und Infrarot zum sichtbaren Licht, den UV- und Röntgenstrahlen hin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 05:13 auf https://www.sn.at/kolumne/bits-und-bites/von-radio-radar-und-radioaktivitaet-116031214