Bullen freuen sich auf Match gegen Roger Schmidt

Autorenbild
Bullenstall Gerhard Öhlinger
Umarmungen wird es auch am Freitag geben: Andi Ulmer trifft Ex-Trainer Roger Schmidt beim Testmatch in Portugal.  SN/GEPA pictures
Umarmungen wird es auch am Freitag geben: Andi Ulmer trifft Ex-Trainer Roger Schmidt beim Testmatch in Portugal.

Kein Testspiel wie jedes andere wird das Aufeinandertreffen von Red Bull Salzburg und Beijing Guoan am Freitag (14 Uhr MEZ, Livestream auf redbullsalzburg.at) in Faro. Auf das Wiedersehen mit ihrem Ex-Trainer Roger Schmidt freuen sich im Trainingslager in Portugal vor allem die "Altbullen" wie Andreas Ulmer oder Alexander Walke. Neben Schmidt stehen mit Athletik-Coach Oliver Bartlett, Videoanalyst Richard Kitzbichler und Physiotherapeut Steffen Lutz drei weitere Ex-Salzburger im Stab des chinesischen Cupsiegers.

Eine Krafteinheit gab es im Camp in Lagos am Donnerstag, noch intensiver ging es im Trainerteam zur Sache: Die Österreicher um Assistent René Aufhauser forderten in einem Match die Deutschen mit Chefcoach Marco Rose und Alexander Zickler heraus. Das Ergebnis blieb geheim, ein zweites Córdoba soll es dem Vernehmen nach aber nicht gegeben haben …

Trotz frostiger Temperaturen steigt das Fußballfieber indes auch daheim in Salzburg: Die Marke von 20.000 verkauften Tickets (darunter 1000 eingeladene freiwillige Helfer vom Schneeeinsatz) für das Europa-League-Rückspiel gegen den
FC Brügge wurde am Donnerstag geknackt.

Aufgerufen am 16.09.2019 um 07:29 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/bullen-freuen-sich-auf-match-gegen-roger-schmidt-65004226

Schlagzeilen