Schock für Red Bull Salzburg: Wöber fällt lange aus

Autorenbild
Maximilian Wöber (l.) wird in der Herbstsaison nicht mehr auflaufen können. SN/gepa pictures
Maximilian Wöber (l.) wird in der Herbstsaison nicht mehr auflaufen können.

Am trainingsfreien Montag gab es für Salzburg-Trainer Matthias Jaissle ganz schlechte Nachrichten. Der Abwehrchef der Bullen, Maximilian Wöber, fällt für den Rest der Herbstsaison aus. Der 23-Jährige hat sich am vergangenen Samstag beim Aufwärmen vor dem Spiel in Klagenfurt einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Vor allem im Hinblick auf die Partie gegen Sevilla ist die Verletzung besonders bitter.

Wie stark der FC Sevilla ist, wollten die SN wissen und analysierten am Sonntag live im TV das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2022 um 09:46 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/schock-fuer-red-bull-salzburg-woeber-faellt-lange-aus-113264824