Valon Berisha steht in Italien hoch im Kurs

Traumhochzeit für André Ramalho, vielleicht bald ein Traum-Transfer für seinen Teamkollegen Valon Berisha.

Autorenbild
Bullenstall Gerhard Öhlinger
Valon Berisha.  SN/GEPA pictures
Valon Berisha.

Sportlich war das Frühjahr bei Red Bull Salzburg für Rückkehrer André Ramalho perfekt, nun ist es auch sein privates Glück. Folgerichtig tanzten er und seine Braut Mayara bei ihrer Hochzeit dieser Tage nahe Sao Paulo zu den Klängen von Ed Sheerans "Perfect".

Während Señor und Señora Ramalho bald nach Salzburg zurückkehren, ist die Zukunft mancher seiner Teamkollegen noch offen. Unter den zahlreichen Transferspekulationen um die Europa-League-Helden der abgelaufenen Saison scheint sich bei Valon Berisha etwas zu konkretisieren. Bei Sampdoria Genua solle der Kosovo-Albaner den vermutlich zu Arsenal abwandernden Belgier Dennis Praet ersetzen, schreibt "La Repubblica".

Leihspieler David Atanga, Auslöser der Aufstiegskomödie um seinen Club St. Pölten und Wr. Neustadt, dürfte bei Hoffenheim oder Mainz landen. Aus Deutschland zurück kehrt hingegen der Ex-Jungbulle Stefan Peric: Der 21-jährige Verteidiger wechselt von VfB Stuttgart II zu Wacker Innsbruck.

Aufgerufen am 22.09.2018 um 07:38 auf https://www.sn.at/kolumne/bullenstall/valon-berisha-steht-in-italien-hoch-im-kurs-28909537

Schlagzeilen