Dampfnudelblues am Schreibtisch

Autorenbild

Das ist also Homeoffice. Es ist gerade einmal Mittag an Tag zwei und die Sehnsucht nach dem eigenen Schreibtisch, dem Großraumbüro und den Kollegen, die mehr oder weniger ruhig ihre Arbeit machen, aber niemals "Maaamaaa!!!" rufen, ist groß. Übermächtig groß. Für Tag drei braucht es die Erkenntnis bei den zwei Schulkindern, dem Hund und der Katze: Mama ist zwar da, sie ist aber auch nicht da. Und drei Regeln. Regel eins: Klare Aufgabenteilung. Ihr macht euren Job, ich meinen. Regel ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.02.2021 um 02:40 auf https://www.sn.at/kolumne/corona-und-wir/dampfnudelblues-am-schreibtisch-84996307