Plattenkiste der Erinnerungen

Corona und Wir Frieda Aigner

Ich bin älteren Semesters und momentan auf Haus und Garten reduziert. Da ist mir meine Plattensammlung in den Sinn gekommen. Sie stammt aus meiner Jugendzeit und beherbergt im Besonderen Operettenmelodien. Zu vielen Texten habe ich mir Gedanken gemacht: Aus Carl Zellers "Vogelhändler": "Grüaß enk Gott, alle mitanander", miteinander ist immer gut - oder "Schenkt man sich Rosen in Tirol", die haben wahrscheinlich andere Sorgen.

Aus Franz Lehars "Paganini": "Schönes Italien ernst gedenk ich dein" - das tun wir in diesen Tagen ganz besonders.

Aus Leo Falls "Der fidele Bauer": "A jeda tragt sei Pinkerl" - das gilt heute wie damals. Genauso wie "Wir bummeln durchs Leben, was schert uns die Welt" aus "Der Graf von Luxemburg".

Jetzt ist die Zeit, Gedanken auf Reise zu schicken.

Aufgerufen am 28.01.2021 um 01:27 auf https://www.sn.at/kolumne/corona-und-wir/plattenkiste-der-erinnerungen-87166069

Kommentare

Schlagzeilen