Ex-Politiker Matthias Strolz feiert das Scheitern

Der einstige Neos-Chef wandelt auf den Spuren des populären Selbsthilfe-Entertainers Joki Kirschner. Die von ihm präsentierte "Puls 4 Fuck Up Show" soll Menschen in Krisen Mut machen.

Autorenbild
Früher auf dem Parkett der Politik, jetzt auf der TV-Bühne: Matthias Strolz. SN/puls 4
Früher auf dem Parkett der Politik, jetzt auf der TV-Bühne: Matthias Strolz.

Dieser Mann hat eine Idee. Ein Anliegen. Ein Sendungsbewusstsein. Eben noch in der Politik, jetzt in einem weiten Land, das Lebenshilfe heißt. Die Rede ist von Matthias Strolz. Auf seiner Homepage sind Eigendefinitionen zu lesen, eine lautet "Ich bin ein Gärtner des Lebens". Weiters: "Homo politicus und Ehrenamtlicher", "Portfolio-Unternehmer", "Organisationsentwickler&Coach" sowie "Autor und TV-Schaffender". In der letzten Funktion feierte der 46-jährige Vorarlberger am Dienstag Premiere mit seiner "Puls 4 Fuck Up Show - Scheitern erlaubt". Menschen erzählen über ihre im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 03:22 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/ex-politiker-matthias-strolz-feiert-das-scheitern-87178777