"Schwarzer Schatten": Stets an der Schwelle von Leben und Tod

Autorenbild
Ein Krankenpfleger als Serienmörder im Spital.  SN/sky/kinescope film
Ein Krankenpfleger als Serienmörder im Spital.

Als Kind jagte er nach eigenen Angaben jedem Blaulicht nach, zeigte großes Interesse an "Sensationen". Aus diesem Buben wurde später ein Krankenpfleger, den das Landgericht Oldenburg 2019 in 85 Mordfällen als schuldig befand. Niels Högel geht als schlimmster Serienmörder in die deutsche Kriminalgeschichte ein.

Die vierteilige True-Crime-Serie "Schwarzer Schatten - Serienmord im Krankenhaus" (auf Sky Crime sowie auf Abruf via Sky Q und Sky X) versucht, das unvorstellbare Verbrechen zu rekonstruieren, zu analysieren. Eingeteilt in "Die Opfer", "Der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 12:16 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/schwarzer-schatten-stets-an-der-schwelle-von-leben-und-tod-107642194