"Tatort": Abschied von Hannelore Elsner

Hannelore Elsner als Elsa Bronski im „Tatort“: Die deutsche Schauspielerin starb am 21. April 2019. SN/hr/degeto
Hannelore Elsner als Elsa Bronski im „Tatort“: Die deutsche Schauspielerin starb am 21. April 2019.

Dass es sich um eine besondere "Tatort"-Folge handelt, wird schon im Vorspann ersichtlich: "Für Hannelore Elsner". Die deutsche Schauspielerin ist in einer ihrer letzten Rollen zu sehen - als Elsa Bronski ist die Ex-Kommissarin immer noch ungelösten Fällen auf der Spur. Elsner starb im Alter von 76 Jahren am 21. April des Vorjahrs, die Dreharbeiten konnte sie - obwohl schwer erkrankt - noch beenden. Der Frankfurter "Tatort" trägt den Titel "Die Guten und die Bösen" (Sonntag, ORF 2, ARD, 20.15 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:21 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/tatort-abschied-von-hannelore-elsner-86365837