"Tatort": Nackte Wut beendet die Glückssuche

Autorenbild
Im Hafen wird die Leiche eines Mannes gefunden. Linda Selb (Luise Wolfram, Mitte) und Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer, rechts) nehmen die Ermittlungen auf.<br /> SN/radio bremen/ihle
Im Hafen wird die Leiche eines Mannes gefunden. Linda Selb (Luise Wolfram, Mitte) und Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer, rechts) nehmen die Ermittlungen auf.

Im Bremer Hafen wird ein selbstloser Arzt - er hat die Armen der Stadt gratis behandelt - überfahren und brutal erschlagen. Wer kann so etwas getan haben? In ihrem zweiten Fall stöbert das neu formierte "Tatort"-Team aus Bremen in einem reichlich konstruiert wirkenden Dickicht aus zerplatzten Lebensträumen, düsteren Erinnerungslasten und einer vielgestaltigen Suche nach Glück.

Die Folge "Und immer gewinnt die Nacht" (Sonntag, 20.15 Uhr, ORF 2, ARD) beginnt mit einer verwirrenden Bild-Ouvertüre, deren innerer Zusammenhang sich erst ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 12.08.2022 um 08:51 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/tatort-nackte-wut-beendet-die-glueckssuche-113817925