"Tatort": Wenn Frauen Gewalttäter lieben

Altbewährtes Kommissar-Duo im roten Sportwagen aus Italien: Max Ballauf (Klaus J. Behrend) und Freddy Schenk (Dietmar Bär). SN/wdt/bavaria fiction/menke
Altbewährtes Kommissar-Duo im roten Sportwagen aus Italien: Max Ballauf (Klaus J. Behrend) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Gleich zu Beginn Überraschungen im neuen "Tatort" aus Köln: Autofetischist Freddy Schenk (Dietmar Bär) fährt einen roten Ferrari und ist äußerlich verändert - der Bart ist ab. Dann liefert die Folge "Der Reiz des Bösen" (Sonntag, ORF 2, ARD, 20.15 Uhr) Erwartbares, eine Frau wird nächtens brutal von einem Kapuzenmann überfallen und erstochen. Mysteriöses Detail: Um die Augen der Getöteten ist ein Gürtel geschnallt. Als Assistent Norbert Jütte (Roland Riebeling) mit verträumten Augen eine Schnecke auf seiner Computertastatur beobachtet, ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.08.2022 um 06:52 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/tatort-wenn-frauen-gewalttaeter-lieben-109602844