Frühling am See

Zeit zum Schauen, Innehalten und Entdecken: Frühlingsspuren bei einer Runde um den Mattsee.

Autorenbild

Unaufhaltsam macht sich der Frühling bemerkbar, auch wenn sich der April launig zeigt. Die Landschaft wird grüner, das Vogelgezwitscher vielfältiger und noch bevor die Laubbäume austreiben, bilden Frühlingsblumen am Waldboden mancherorts ausgedehnte Blütenteppiche. Wer Lust auf eine unkomplizierte Frühlingswanderung hat, ist am Mattsee richtig. Ein Ausgangspunkt ist der Seeparkplatz Nord an der Landesstraße. Von hier geht es zum Strandbad und zur Seepromenade von Mattsee und weiter zur Weyerbucht. Wer will, kann den Abstecher über den Schlossberg machen und vom "Kaiserplatzl" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 10:39 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/fruehling-am-see-68697223