Im Riedingtal ist alles möglich

Von der gemütlichen Almwanderung bis zur anspruchsvollen Bergtour.

Autorenbild
Auf dem Weißeck-Kamm mit Blick auf das Tal der jungen Mur. SN/wolfgang tonis
Auf dem Weißeck-Kamm mit Blick auf das Tal der jungen Mur.

Das Riedingtal ist ein Glücksfall für Naturgenießer und auch bei Bergwanderern ein gefragtes Ziel. Am Südrand der Radstädter Tauern gelegen bildet es mit dem Zederhaustal die längste Talfurche im Lungau. Seit 2002 trägt es aufgrund seiner intakten Natur- und Kulturlandschaft das Prädikat "Naturpark".

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 10:54 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/im-riedingtal-ist-alles-moeglich-39437107