Skitouren am Hinterstaufen

Abfahrtsspaß am Gamsknogel (1750 Meter): Ein südseitiger Gipfelhang mit bizarren Schneegebilden, ein langer Waldslalom und ein kurzer Forstweg sind die Zutaten.

Autorenbild

Damit die Skitouren auf Gamsknogel, Zwiesel oder Zennokopf im östlichen Hochstaufen-Gebiet auch wirklich zu einem lohnenden Erlebnis werden, braucht es sehr viel Schnee, denn die Latschenzone ist hier besonders dicht und hoch gewachsen.

An Schnee herrscht rund um die Staufenberge in diesem Winter wirklich kein Mangel, allein die Zufahrt zum 870 Meter hoch gelegenen Parkplatz im Ortsteil Jochberg ist ein Erlebnis, wie es die Großglockner Hochalpenstraße im Mai bietet. Die Mitnahme von Schneeketten ist allerdings kein Nachteil und auch der Parkplatz ist angesichts der enormen Schneemassen nur zum Teil geräumt.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.02.2019 um 06:13 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/skitouren-am-hinterstaufen-65037421