Skitouren am Hinterstaufen

Abfahrtsspaß am Gamsknogel (1750 Meter): Ein südseitiger Gipfelhang mit bizarren Schneegebilden, ein langer Waldslalom und ein kurzer Forstweg sind die Zutaten.

Autorenbild

Damit die Skitouren auf Gamsknogel, Zwiesel oder Zennokopf im östlichen Hochstaufen-Gebiet auch wirklich zu einem lohnenden Erlebnis werden, braucht es sehr viel Schnee, denn die Latschenzone ist hier besonders dicht und hoch gewachsen.

An Schnee herrscht rund um die Staufenberge in diesem Winter wirklich kein Mangel, allein die Zufahrt zum 870 Meter hoch gelegenen Parkplatz im Ortsteil Jochberg ist ein Erlebnis, wie es die Großglockner Hochalpenstraße im Mai bietet. Die Mitnahme von Schneeketten ist allerdings kein Nachteil und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:49 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/skitouren-am-hinterstaufen-65037421