Zwischen zwei Seen

Fuschl am See ist der Ausgangspunkt, St. Gilgen der Endpunkt der Wanderung. Dazwischen liegt das Ellmautal.

Autorenbild

Das Ellmautal bei Fuschl zeigt auf den ersten Blick nichts Besonderes und bleibt auch bei den Wanderern zumeist unbeachtet. Dabei hat dieses unscheinbare Tal eine wunderbar entschleunigende Frühlingswanderung zu bieten. Wer mit dem Bus nach Fuschl kommt, geht links entlang der Friedhofmauer Richtung P+R-Platz, dann durch die Straßenunterführung und an der Kneippanlage vorüber zum Ortsteil Steinbach. Ansonsten geht es die Steinbachstraße entlang, wo die Wege bei einer Kapelle aufeinandertreffen. Nächstes Ziel ist die Rumingmühle, die letzte funktionsfähige Mühle in der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 11:45 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/zwischen-zwei-seen-69691804