Fliehers Journal

Das Leben in Salzburg ist voller Überraschungen und Neuheiten. Bernhard Flieher erzählt in seiner Kolumne "Fliehers Journal" über Alltagsbeobachtungen in Salzburg.

Das Denken über das Ende der Dinge hört nie auf

Dann bleibt am Ende immer viel liegen. Sehr viel sogar. Angelesene Bücher. Nie gekochte Rezepte.
Notierte, aber nie geschriebene Geschichten. Immer zu viel, als dass ein Jahresende ausreichte, die Dinge …

Übers seltene Nirgendwo und das besondere Überall

Sie fragten den, der sich zu Beginn als Ismael vorgestellt hatte, nach seiner Herkunft. Und Ismael antwortet über seine Herkunft: "Sie ist auf keiner Landkarte verzeichnet. Die wahren Orte sind das nie." In …

Am Haaretag hört keiner gern "Last Christmas"

Vom komplizierten Umgang mit den Ideen, die andere offenherzig und freundlich zur Verfügung stellen. "Last Christmas", hat einer gesagt. Und eine andere hat gesagt: "Sauerrahm." Und ich schnappte kürzlich …

Kurz im Dativ-Land

Bevor Sie hier lesen, haben schon vier, fünf Leute die Kolumne gelesen. Es passieren nämlich immer Fehler. Dafür gibt's ein Fehlerabfangnetz. Kollegen, Korrektoren. Ich weiß: Sprache hat ihre Tücken! Da tut …

Meistgelesen

    #metoo in der Disco

    Es gab eine Beschwerde. Das geht ja noch. Beschwerden sind besser als Anschuldigungen. Da steckt nämlich gleich das schlimme Wörtchen "Schuld" drin. Wer beschuldigt wird, steht schnell im Eck, und von dort …