Die Demokratie stinkt in den Turnschuhen

Über das Geschäft mit Turnschuhen, die nicht zum Tragen gemacht sind.

Autorenbild

Bei Turnschuhen kennt sich Lolinger aus. Turnschuhe sind nicht mehr einfach Turnschuhe. Wie bei Wein, Gin, Käse, Gender-Debatte, Humorschmerzgrenzen wurde eine Wissenschaft daraus, auf der ein gutes Geschäft basiert. Der Turnschuh ist lange schon in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Dort braucht es Distinktionsmerkmale. Dazu taugten früher Songs oder Filme. Jetzt sind es Sneakers, "Schuhe, die sowohl während sportlicher Betätigung als auch im Alltag getragen werden können". Jordan zum Beispiel stehen hoch im Kurs. Was jetzt ganz wörtlich zu nehmen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.07.2021 um 11:52 auf https://www.sn.at/kolumne/fliehers-journal/die-demokratie-stinkt-in-den-turnschuhen-106686073