Frau Ex-Minister und der Sieg der Jedi-Ritter

Über verzweifeltes Schummeln, lehrreiches Abschreiben und eine Welt, gebaut aus Copy & Paste.

Autorenbild

In einer Galaxie lange vor unserer Zeit konnte man sich auf ein Zitat der Popgruppe Element of Crime stützen. "Und ohne Klarheit in der Sprache ist der Mensch nur ein Gartenzwerg", singen sie. Diese Galaxie verschwindet in einem Nebel aus schleißiger Verwendung von Übersetzungsprogrammen und exzessivem Gebrauch der Copy-&-Paste-Funktion. Denn trotz des folgenden Satzes (einer von vielen) lässt sich in unsere Galaxie der Worthülsen eine Dissertationsarbeit erfolgreich dichten und abschließen: "Beispielhaft werden einige Stile zusammengefasst beschrieben, die als häufig in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 03:47 auf https://www.sn.at/kolumne/fliehers-journal/frau-ex-minister-und-der-sieg-der-jedi-ritter-98393680