Mit der Bibel in der Hand auf Donald Trump eindreschen

Über die Forderung nach einem Verständnis, das kein Wissen voraussetzt.

Autorenbild

Engagement helfe. Und auch Offenheit. Das wurde erwähnt in dem Radiowerbespot. Es wurde auch gesagt, dass Flexibilität von Nutzen sein könne. Da ist jede und jeder schnell dabei: Offen und flexibel, da bin ganz klar ich gemeint und der Job, der ist was für mich. Es ging in dem Spot nämlich um eine Stellenanzeige. Es ging um den Job einer "regionalen Ortsstellenleitung im Bereich Immobilien". Außerdem schade es nicht, sagte in dem Spot eine sanfte Frauenstimme mit leichtem bayerischen Akzent, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:02 auf https://www.sn.at/kolumne/fliehers-journal/mit-der-bibel-in-der-hand-auf-donald-trump-eindreschen-89090572