Wirtshäuser sterben ruckzuck

Von Stammtischen, die keinen Tisch, aber WLAN brauchen.

Autorenbild

Der Tag beginnt mit einem Hassposting. "Alle Bauern zerstören die Umwelt." - "Alle Wirte sind Betrüger." So was in der Art. Nichts Konkretes. Gesendet aus dem sicheren WLAN-Raum zu Hause, dazu ein Caffè Latte, laktosefrei und koffeinreduziert, und ein veganes Frühlingsrollerl. Da basht es sich lässig gegen alles. Da funktioniert das Internet als Stammtisch der Angstmacher, Untergangsszenarier und Aufstachler. Und wenn Hass eine seltene Pause nimmt, geht's mit Beileidsbekundungen und Betroffenheit weiter. So ist's dieser Tage, da es ums Sterben ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 05:02 auf https://www.sn.at/kolumne/fliehers-journal/wirtshaeuser-sterben-ruckzuck-70032982