Bagger und Urnen

Beinahe täglich komme ich an einem
Minibagger der Marke Takeuchi vorbei.
Immer steht er still, immer ist seine Kabine unbesetzt. Niemand hebt mit seiner Hilfe Fundamentplatten aus, niemand versetzt lockeres Material, niemand erledigt Ladearbeiten oder Rodungen.

Und doch hat uns Takeuchi, aus der Stille heraus, etwas zu sagen. "Jesus, ich vertraue auf dich", steht in großen weißen Klebebuchstaben auf seiner hinteren Fensterscheibe. Direkt darüber befinden sich zwei orangefarbene Rundumleuchten, die im Notfall auf den Spruch aufmerksam machen können. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 06:26 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/bagger-und-urnen-69658369