Dohnal und so

Als ich letztens bei der Premiere von Sabine Derflingers "Die Dohnal" war, musste ich ernsthaft überlegen, ob ich von Johanna Dohnal schon in der Schule erfahren habe. Ich konnte mich beim besten Willen nicht daran erinnern und fragte meine beste Freundin, die meinte: "Ja, also in einer Stunde haben wir schon von ihr gehört. Erste Frauenministerin und so."

"Und so." Ich kann mich immer noch nicht daran erinnern, vielleicht habe ich diese Geschichtestunde auch geschwänzt, aber eine Stunde ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 04:50 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/dohnal-und-so-84025435