Strandidylle

Die Hitze ist erträglich geworden gegen 18 Uhr. Nein, kein Sandstrand, grauer Flachkiesel. Halsbrecherische Brocken. Holzstege verbinden Bar, Meer und Dusche. Wenn du am Stegende zimperlich langsam tiefer ins Wasser watest, haut dich die nächste Welle gnadenlos um. Ziemlich unelegant. Dann sind die steile Frisur und die coole Brille auch gleich patschnass. Der ganze Strand schaut dir dabei wissend schadenfroh zu. Ich setze mich zum Trocknen auf keine der frei gewordenen zehn Euro Liegen, sondern auf einen Felsen im Schatten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 03:42 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/strandidylle-92326147