Alles digital, oder was? Auch diese Ära geht einmal zu Ende

Jugendlichen kann man nur empfehlen, Programmierer oder Data Scientist zu werden. Ausgelernt haben sie damit aber nicht.

Autorenbild

Im Hollywoodfilm "Die Reifeprüfung" raunt ein älterer Freund dem von Dustin Hoffman dargestellten Jüngling verschwörerisch zu: "Plastik. Es gibt eine große Zukunft für Plastik." Der Film kam 1967 auf den Markt. Heute, mehr als 50 Jahre später, würde man einer jungen Frau oder einem jungen Mann keine derartige Berufsempfehlung mehr geben. Wenn, dann würde der Rat lauten, sich mit biologisch abbaubaren Kunststoffen zu beschäftigen. Wie rasch hier ein starker Sektor mit guten Jobchancen entsteht, ist recht unklar, wie so oft, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 12:38 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/alles-digital-oder-was-auch-diese-aera-geht-einmal-zu-ende-79858042