Die drei K, auf die so gerne vergessen wird

Alle haben Angst vor der Wirtschaftskrise. Damit es aufwärts geht, braucht man Kreative, Kinder und die Kirchen.

Autorenbild

Die Bildschirmzeit hat sich in den vergangenen zweieinhalb Monaten vervielfacht. Nicht nur bei Kindern, auch bei Erwachsenen stellen Monitore über viele Stunden des (Arbeits-)Tags das einzige Fenster in die Welt dar. Das hat sich mit Lockerung der Maßnahmen nicht sehr ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 02.06.2020 um 10:46 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/die-drei-k-auf-die-so-gerne-vergessen-wird-87868735