Die Klima-Kluft: Wehe dem, der die Zeichen der Zeit nicht erkennt

Klimaschutz ist längst nicht nur Alltags-, sondern ein hartes Wirtschaftsthema geworden. Wann wird das auch die Politik verstehen?

Autorenbild

"Wir warten eigentlich nur noch, dass endlich die Ansage der Politik kommt, dass es ernst wird. Wir wären sicher bereit, mehr zu tun als bisher." Wer dieser Tage mit Unternehmen spricht, spürt nicht mehr den harten Beton der Verdrängung früherer Jahre. Bei vielen ist ein Fenster aufgegangen: Man ist bereit, sich mit dem Klimawandel auseinanderzusetzen und etwas dagegen zu tun. Unisono herrscht jedoch Verwunderung, dass die Politik nichts vorgibt.

Das steht im krassen Gegensatz dazu, was sich in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 08:03 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/die-klima-kluft-wehe-dem-der-die-zeichen-der-zeit-nicht-erkennt-71355082