Dumme Maschinen. Oder der Hype um künstliche Intelligenz

Sie fasziniert, krempelt Wirtschaft und Gesellschaft um. Und doch ist Ehrfurcht vor künstlicher Intelligenz fehl am Platz.

Autorenbild

Man will sich die Hände waschen, doch der Seifenspender gibt keine Seife frei - nicht weil der Behälter leer ist, sondern weil die Haut der Hände zu dunkel ist. Oder man bewirbt sich um eine Arbeitsstelle und schafft es nicht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 16.12.2019 um 02:54 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/dumme-maschinen-oder-der-hype-um-kuenstliche-intelligenz-75434431