Ja, das schaffen wir: Große Pläne in Zeiten der Bescheidenheit

Den Winter gut zu überstehen, ist nicht genug. Greifen wir nach den Sternen.

Autorenbild

Schneller, gehetzter, kurzfristiger: Diese Tendenzen sind im Wirtschaftsleben seit vielen Jahren feststellbar: Die durchschnittliche Behaltedauer von Wertpapieren waren einst Jahre, heute sind es Monate. Mitarbeiter bis hinauf zu den Geschäftsführern verbleiben weniger lang an einer Arbeitsstelle als früher. Verträge werden für kürzere Fristen abgeschlossen. Man hetzt von Quartalsbericht zu Quartalsbericht. Sofortige Belohnung scheint das Mantra der Zeit geworden zu sein. Geduld und Ausdauer sind dem modernen Menschen, der alle paar Minuten seine Nachrichten am Smartphone checkt, gründlich abhandengekommen.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:56 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/ja-das-schaffen-wir-grosse-plaene-in-zeiten-der-bescheidenheit-94825231