Trickser und Betrüger? So sind wir nicht

Einmal mehr erscheinen die 500.000 Selbstständigen in einem falschen Licht.

Autorenbild

Verdacht von Produktfälschungen, Betrug, Schwarzarbeit. Die Schlagzeilen, die seit den Hausdurchsuchungen rund um die Maskenproduktion bei Hygiene Austria durch die Medien geistern, passen ins Bild einer Gesellschaft, die mit ihren Unternehmerinnen und Unternehmern schon lange nicht im Reinen ist: In den Kellern, geschützt vor dem Blick der Öffentlichkeit, wird gepfuscht, umetikettiert und die Menschenwürde mit Füßen getreten. Dem bösen Kaufmann geht es nur um den Profit, koste es, was es wolle. Diese Bilder, die stets griffbereit im Hinterkopf lagern, sind ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 11:46 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/trickser-und-betrueger-so-sind-wir-nicht-100886713