Warum man dem Gesang der Sirenen widerstehen sollte

Die Flutkatastrophe zeigt: Man sollte alte Technik nicht vorschnell über Bord werfen. Aber ganz so einfach ist es auch nicht.

Autorenbild

Der griechischen Mythologie zufolge ist der Gesang der Sirenen betörend. Seefahrer, die ihm folgten, kamen mit Sicherheit um. In der Neuzeit ist die Funktion von Sirenen eine grundlegend andere, nämlich Menschen vor einer Katastrophe zu warnen, um ihre Haut retten zu können. Dennoch erweckt die Diskussion in Deutschland über die missglückten Warnungen vor der Flut den Eindruck, das gesamte Problem wäre mit der Wiederanschaffung von Sirenen in den Gemeinden gelöst. Im Unterschied zu Österreich wurden in Deutschland nämlich nach dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.08.2021 um 02:06 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/warum-man-dem-gesang-der-sirenen-widerstehen-sollte-106915048