Wider den Minderwertigkeitskomplex - Wir können etwas!

Europa-Bashing war lange Zeit in. Aber in sehr vielen Fällen handelt es sich um einen Reflex, der nicht angebracht ist.

Autorenbild

Das aufstrebende China, das unfassbar große Mengen an Geld in künstliche Intelligenz und Elektromobilität steckt. Das unternehmerische Amerika, das im magischen Silicon Valley einen Big-Tech-Milliardär nach dem anderen auf die Welt bringt. Das alte Europa, vollgestopft mit guten Ideen und kulturellem Erbe, aber unfähig, beim Tempo, das die anderen vorgeben, einigermaßen mitzukommen.

Kommen uns die Beschreibungen nicht sehr bekannt vor? Seit vielen Jahren hören wir die Erzählung vom globalen Wettbewerb des Dreigestirns und praktisch immer geht die Geschichte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.09.2021 um 09:52 auf https://www.sn.at/kolumne/gewagt-gewonnen/wider-den-minderwertigkeitskomplex-wir-koennen-etwas-109248787